Campingpark Südheide

Der Campingpark Südheide in Winsen/Aller hat ein neues Multifunktionsgebäude bekommen. Der Eingangsbereich wurde mit einem Vordach als Membranstruktur gestaltet. Dieses fügt sich wunderbar zwischen den angrenzenden Gebäudeteilen ein. Die Kombination von Holz, Stahl und Membrane verleiht der Struktur einen besonderen Charakter. Eine Besonderheit auch für uns waren hier die Stützen aus naturgewachsener Robinie.


Membranfläche: ca. 30 m² I Auftraggeber: Campingpark Südheide GmbH & Co.KG I Architekt: Architekturbüro Behn I Planung: Ingenieurbüro Hedler I Material: PVC-beschichtetes Polyestergewebe Serge Ferrari Typ 1002 S2 I Konfektion: Karsten Daedler e. K. I Stahlbau: Lühring Metall- und Schweißfachbetrieb / Frank Krüger Metall- und Anlagenbau GmbH I Holzbau: Holzbau Hilmer GmbH I Seile: Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei I Montage Membrane: Die Höhenprofis, Benjamin Hacker I Fertigstellung: 2017 I Fotos: Hinnerk Behn