Busumsteigeplatz Arnstadt

Im Gewerbegebiet der Stadt Arnstadt wurde ein neuer Busumsteigepunkt geplant und realisiert. Er wurde dabei so ausgelegt, dass vier Busse zeitgleich problemlos die Haltestelle erreichen und bedienen können.

Die Stahlunterkonstruktion wurde mit einem hochtransluzenten technischen Gewebe bespannt, so dass es bei Tag unter dem Dach angenehm hell erscheint. Besonders bei Nacht wirkt die Membrane durch das von lichtraum umgesetzte Beleuchtungskonzept als ideale Projektions- und Reflektionsebene.


Membranfläche: ca. 450 m² I Auftraggeber: MMS Stahl- und Anlagenbau GmbH I Ausführungsplanung Membrane: Alfred Rein Ingenieure GmbH I Konfektion: Karsten Daedler e. K. I Material: PVC-beschichtetes Polyestergewebe von Serge Ferrari Précontraint 1002-3399 hochtransluzent I Montage: Montageservice LB GmbH I Stahlbau: MMS Stahl- und Anlagenbau GmbH I Fertigstellung: 2015