Sonnensegel Kröpckepassage

Verschattung für ein Restaurant in einer Ladenpassage in Hannover. Das ca. 70 m² große Segel spannt quer über ein bereits bestehendes Glasdach und wurde an den beiden seitlichen Gebäuden an 6 Punkten mit Stahlseilen verankert. Die Montage erfolgte von den beiden Nachbargebäuden herab ohne das Glasdach betreten zu müssen.


Auftraggeber: Schünemann GmbH | Statik: IB Hedler | Membrankonfektion: K. Daedler e.K. | Material: Ferrari Précontraint | Montage: 3dtex GmbH | Stahlbau: MTM | Fertigstellung: 2009