Sheraton Hotel

Foyerüberdachung im Sheraton Hotel in Manama/Bahrain aus silikonbeschichtetem Glasfasergewebe. Zwei zusammenhängende zweilagige Hochpunktstrukturen überspannen das Foyer von 26m x 13m, das Tragwerk besteht aus gebogenen Stahlrohrträgern. Den oberen Abschluss bildet ein Edelstahlzylinder, die oberen und seitlichen Anschlüsse sind geklemmt.


Überdachte Fläche: ca. 300 m² | Bauherr: Metras W.L.L. | Entwurf: Textil Bau GmbH | Statik, Detailplanung: SMP | Stahlbau: Glastech International L.L.C. | Membrankonfektion: K. Daedler e.K. | Tuch: Atex 5000 TRL | Fertigstellung: 2002