Eingangsüberdachung Berufsschule, Aarau

Die ca. 330 m² große Membranstruktur schafft eine ideale Verbindung zwischen dem Bestandsgebäude und den beiden angrenzenden Neubauten der Berufsschule Aarau. Das abwechselnde Spiel zwischen Hoch- und Tiefpunkten spiegelt genau die Grundsätze einer Membrankonstruktion wieder.


Überdachte Fläche: ca. 310 m² I Auftraggeber: Stadtbauamt Aarau I Architekten: Felber Widmer Schweizer Architekten SIA AG I Planung: Lehmann - Block & Partner Ingenieurgesellschaft mbh I Konfektion: Flontex Europa I Material: PTFE Glasfasergewebe Verseidag Typ B18659 I Montage: 3dtex I Stahlbau: Eckbeschläge: Frank Krüger Metall- und Anlagenbau GmbH; Konsolen: Bafento AG I Fertigstellung: 2013