Lichtkörper Malente

Lichtkörper im Treppenhausauge einer Klinik. Die Belichtung erfolgt bei Tag durch eine über dem Auge befindliche Lichtkuppel. Bei Nacht wird das Objekt von innen künstlich belichtet.

Der Lichtkörper ist an vier schräg abgespannten Stahlseilen befestigt, die an der Sichtbetondecke des Treppenhauses angebracht sind.


Höhe / Durchmesser: 21,20 m / ca. 1,50 m | Bauherr: LVA Schleswig-Holstein | Architekt: petersen pörksen partner | Entwurf: Textil Bau GmbH | Statik, Detailplanung: BfLTritthardt | Seile, Beschläge: Lindemann KG | Kederprofile: eps GmbH | Membrankonfektion: K. Daedler e.K. | Tuch: Ferrari Sky 300 | Fertigstellung: 2006