Queen Victoria

Anfang des Jahres 2015 erhielt das Kreuzfahrtschiff „Queen Victoria“ der britischen Reederei Cunard Line ein Refit in der Hamburger Schiffswerft Blohm + Voss.

In kurzer Zeit wurden drei Strukturen für die Verschönerung des Außenbereichs geplant, gefertigt und montiert. Die enge und gute Zusammenarbeit mit unseren leistungsfähigen Partnern hat auch dieses Mal die Realisierung des Projektes in nur wenigen Wochen ermöglicht.

Wie bei dem Schwesterschiff wurde auch hier der Poolbereich auf Deck 9 mit einer Membrankonstruktion optisch aufgewertet sowie die Bogenstrukturen auf Deck 12 als Sonnen- und Windschutz realisiert. Hinzu kam eine weitere, etwas kleine Struktur auf Deck 10. Insgesamt wurde eine Membranfläche von ca. 250 m² verbaut.      


Membranfläche: ca. 250 m² I Auftraggeber: MJM Interior Build I Planung: Alfred Rein Ingenieure GmbH I Konfektion: K. Daedler e.K. I Material: Ferrari Précontraint 1002 S2 I Stahlbau: Frank Krüger Stahl- und Anlagenbau GmbH I Seile: Jakob GmbH I Fertigstellung: 2015