Gasometer Berlin

Für die ARD Fernsehsendung “Günter Jauch“ wurde in Rekordzeit durch Textil Bau die Überdachung des Gasometers in Berlin Schöneberg realisiert.

In kürzester Zeit stellten wir ein Team zusammen, das dieser anspruchsvollen Aufgabe gewachsen war.

Dank unserer Erfahrung und zielgerichteten Koordination, sowie dem außergewöhnlichen Einsatz aller beteiligten Unternehmen schafften wir es, dass am 11.September 2011 die erste Sendung von Günther Jauch live aus dem Berliner Gasometer gesendet werden konnte.

Das Dach besteht aus einer einlagigen PES/PVC Membrane, die am bestehenden Schöneberger Gasometer unter denkmalpflegerischen Aspekten befestigt wurde und allein durch den Innendruck im Gasometer gehalten wird.

Textil Bau koordinierte neben diversen Vorstudien, Statik, Membrankonfektion, Fertigung und Montage auch das Zustimmungsverfahren im Einzelfall ZiE mit dem Berliner Senat.


Auftraggeber: 360 degrees Cupola | Membranfläche gesamt: 3.500 m² | Architekt: REM+tec | Statik: ib zapf | Membrankonfektion: K. Daedler e.K. | Tuch: Verseidag Duraskin B4915 | Stahlbau: Wilking Metallbau / Dieter Schütte GmbH & Co KG | Stahlseile: Görlitzer Hanf- und Drahtseilerei | Beschläge: Carl Stahl GmbH | Lichtkuppeln: Eternit Flachdach GmbH | Montage: 3dtex | Fertigstellung: 2011