NaturTheater Bad Elster

Um die Bühne auch bei schlechten Wetter optimal nutzen zu können, entscheid sich die Chursächsische Veranstaltungs GmbH für eine permanete Membranüberdachung. Mit einer Höhe der Stahlkonstruktion von ca. 13 m und einer Membranfläche von ca. 790 m² konnte hier eine sehr großzügige und elegante Lösung gefunden werden. Die Hauptmembrane weist hierbei im Vergleich zu der rückseitigen Haube aufgrund der hohen Beanspruchung eine deutlich höhere Festigkeit auf. Die Dachmembrane besteht in der Summe aus vier Einzelelementen, die jeweils linear an den Bindern mittels Klemmung befestigt wurden. Allein die Rückseite wurde einseitig mit Seilen abgespannt. Für alle Elemente kam ein PVC-beschichtetes Gewebe zum Einsatz.

Textil Bau hat bei diesem Projekt die Herstellung, Lieferung und Montage der Membrane übernommen.


Membranfläche: ca. 790 m² I Auftraggeber: Chursächsische Veranstaltungs GmbH I Planung: Alfred Rein Ingenieure GmbH I Konfektion: K. Daedler e.K. I Material: Mehler MEHATOP FR 900 und FR 1400 I Stahlbau: Heinrich Rohlfing GmbH I Seile: Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH I Fertigstellung: 2014